Inhaltsbereich

Ministerium

Aktuelle Meldung

09.05.2017 | : Baureife Projekte für 1,1 Milliarden in der Schublade. Groschek: „NRW ist für die Zukunft bestens aufgestellt.“

Planungsvorräte

Gute Nachrichten für das staugeplagte NRW: Einschließlich des 740 Millionen Euro schweren Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke liegen in Nordrhein-Westfalen aktuell baureife Projekte in Höhe von 1,152 Milliarden Euro in der Schublade. Neu dazu gehört ab sofort auch die Ortsumgehung Wesel auf der B58 mit einem Volumen von 90 Millionen Euro. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat heute mitgeteilt, dass keine Eilanträge gegen das Vorhaben eingegangen sind. Das Land NRW wird nun unverzüglich die Zustimmung des Bundesverkehrsministeriums zu einem schnellstmöglichen Baubeginn beantragen.    Symbolfoto: Straßen.NRW

Zur Pressemitteilung


MWBSV im Überblick


© MBWSV Nordrhein-Westfalen